Gesamtbetrachtung Dienstwagen

Anfrage zur Stadtratssitzung am 06.02.2013

In der Antwort auf die Anfrage 1767/2012 aus der Stadtratssitzung vom 31.10.2012 stellte sich die Kilometerleistung der Dienstwagenflotte des Stadtvorstandes wie folgt dar:

2009: 65.293 km/Jahr
2010: 59.314 km/Jahr
2011: 56.083 km/Jahr

Diese Zahlen zeigen eine Durchschnittskilometerleistung der fünf Dienstwagen von 12.046 km, im Jahr 2011 sogar von nur 11.217 km pro Jahr und Fahrzeug. Aufgrund dieser relativ geringen Jahreslaufleistung ist es fragwürdig, ob die Anschaffung von fünf Fahrzeugen der oberen Mittelklasse notwendig war.

Wir fragen daher an:

1. Wie hoch sind die über die Leasingraten hinausgehenden Kosten für die Dienstwagen des Stadtvorstandes pro Jahr?
a) Auf welche Größenordnung belaufen sich die Aufwendungen für KFZ-Steuern und KFZ-Versicherungen?
b) Wie viele Fahrer werden für die fünf Dienstfahrzeuge beschäftigt und wie hoch sind die Personalkosten für diese Fahrer?
c) Welche weiteren Kosten ergeben sich in Zusammenhang mit den Fahrzeugen?
2. Wie sah die zeitliche Nutzung der Flotte im Januar 2013 aus?
a) Wie viele Stunden waren die fünf Dienstfahrzeuge im Januar 2013 im Einsatz?
b) Wie viele Stunden waren alle fünf Fahrzeuge gleichzeitig im Einsatz?
3. Ist es machbar, ein oder zwei Dienstfahrzeuge abzuschaffen, d.h. einen Fahrzeugpool aus drei oder vier Fahrzeugen bereitzuhalten? Wenn nein, warum nicht?
4. Ist es denkbar, im Hinblick auf die relativ geringe Kilometerlaufleistung pro Jahr zumindest einige der Dienstfahrzeuge durch einfachere Mittelklassewagen mit günstigeren Gesamtkosten zu leasen?

Dr. Claudius Moseler,
Fraktionsvorsitzender

Antwort der Verwaltung


Die ÖDP Mainz-Stadt verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen