Layenhofer Jürgen Sauer möchte Finther Ortsvorsteher werden

Kandidat für alle Fintherinnen und Finther

Finthen. Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP), die seit 2004 im Ortsbeirat Finthen vertreten ist, hat den Raumausstattermeister Jürgen Sauer als Kandidaten für das Amt des Ortsvorstehers für den Stadtteil benannt. Der 60jährige lebt auf dem Finther Layenhof und ist Mitglied in der Versammlung des Zweckverbandes Layenhof/Münchwald. Er gehört außerdem der Fraktionsgruppe der ÖDP-Stadtratsfraktion an. „Ich sehe mich aber als Kandidat für alle Fintherinnen und Finther, die politisch neue Akzente setzen wollen und mit den anderen Parteien nicht zufrieden sind.“

Dem ÖDP-Kandidaten Sauer liegen natürlich die Verbesserung der Infrastruktur und die Umsetzung des Masterplans auf dem Layenhof besonders am Herzen, so z.B. eine bessere Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr auch nachts und an Wochenenden. Aber auch für die Finther Belange wird sich der Handwerker über seine Mitarbeit in der ÖDP-Fraktionsgruppe als kooptiertes Mitglied mit einem direkten Draht in Richtung Stadtrat weiterhin einsetzen. So steht für ihn an erster Stelle, dass der Neubau des Finther Bürgerhauses möglichst schnell zum Abschluss gebracht wird, damit vor allem die Vereine wieder ausreichend Veranstaltungsräume haben. Darüber hinaus möchte er sich mit David Gundlach, der an zweiter Stelle der Ortsbeiratsliste steht, vor allem für die Belange der Römerquelle einsetzen: „Wir müssen für dieses Finther Wohnquartier weiterhin aktiv bleiben und Verbesserungen erarbeiten, damit die Maßnahmen der Sozialen Stadt auch in Zukunft Früchte tragen“, so Sauer.

Der ÖDP-Kandidat Sauer möchte mehr Bürgerbeteiligung für alle Finther Bürgerinnen und Bürger gewährleisten sowie die Stärkung der Kompetenzen der Ortsbeiräte vorantreiben. „Hier müssen wir der Stadtverwaltung mehr Dampf machen. Wir müssen die Menschen bei politischen Entscheidungen stärker in kommunale Entscheidungen einbinden. Politik von oben muss der Vergangenheit angehören. Die Ortsbeiräte brauchen mehr Mitspracherechte“, so Sauer.

Die Finther ÖDP hat ihre Ortsbeiratsliste mit sechs Bewerberinnen und Bewerber aufgestellt. Es treten an: Jürgen Sauer, David Gundlach, Prof. Karl Waninger, Angelika Benner, Christoph Weinrich und Monika Weinrich.

Jürgen Sauer

Zurück

Die ÖDP Mainz-Stadt verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen