ÖDP nominiert Karl-Heinz Schimpf als Lerchenberger Ortsvorsteherkandidat

Ortsbeiratsliste mit 5 Personen gewählt

Lerchenberg. Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) hat auf dem Lerchenberg den Techniker Karl-Heinz Schimpf als Ortsvorsteherkandidat aufgestellt. Schimpf ist für die ÖDP Mitglied des Ortsbeirats seit 2014 und sportpolitischer Sprecher der ÖDP-Stadtratsfraktion. Schimpf ist auf dem Lerchenberg vielfach ehrenamtlich tätig, insbesondere im Sportbereich. Er kennt daher die Themen des Stadtteils. Darüber hinaus setzt er sich vor allem für erneuerbare Energien sowie für die Verbesserung des Öffentlichen Nahverkehrs ein. Auch die Bürgerbeteiligung liegt am Herzen: „Wir müssen die Menschen bei politischen Fragen grundsätzlich stärker in die Entscheidungen einbinden“, so Ortsvorsteherkandidat Schimpf.

Die ÖDP erreichte bei der letzten Kommunalwahl 8,3% der Stimmen auf dem Lerchenberg und hat ihre Ortsbeiratsliste aufgestellt. Hier kandidieren Karl-Heinz Schimpf, Guido Mohr, Dunja Reiter-Mohr, Annette Kehrs und Walter Erbe.


Zurück

Die ÖDP Mainz-Stadt verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen