12.11.2017

Ortsvorsteher Dr. Claudius Moseler fordert Fahrradstationen auch in Marienborn

Marienborn. Ortsvorsteher Dr. Claudius Moseler wünscht sich von den Mainzer Verkehrsbetrieben die Einrichtung von Fahrradstationen des Verleihsystems „MVG Mein Rad“ in Marienborn. „Es ist völlig unverständlich, dass unser Stadtteil bisher keine Station bekommen hat. Zudem wurde die Station bei Mercedes auf der Bretzenheimer Gemarkung, nahe der Bushaltestelle Gutenberg-Center Süd, inzwischen abgebaut“, bedauert Moseler. Auch die Stadtteile Drais, Ebersheim, Layenhof und Lerchenberg sind von diesem Mangel betroffen.

Moseler betont, dass er auf Leihfahrräder der MVG immer wieder von Bürgerinnen und Bürger angesprochen wird. „Wir haben auch schon konkrete Standorte im Blick, die diskutiert werden können. So beispielsweise beim Briefkasten Im Borner Grund, vor der Ortsverwaltung, am Sonnigen Hang oder an der neuen Straßenbahnhaltestelle Im Borner Grund. Es wäre schön, wenn wir zwei Stationen erhalten würden.“ Moseler fordert daher, dass man zunächst testweise mit einer Station den Marienbornern ein entsprechendes Angebot macht.