Mehr Lebenswert für unser Laubenheim

Ulrich Frings

Laubenheim ist mehr! … als nur Schlafstätte für Berufstätige und kostenlose Parkmöglichkeit für Pendler. Die ÖDP sieht viel Potential zur Entschleunigung und Erhöhung des Lebenswerts in Laubenheim.

Laubenheimer Rheinufer


Mit der Renaturierung des Laubenheimer Rheinufers wollen wir die Chance nutzen, das Rheinufer mit einer öffentlichen Wiese und Grillplätzen attraktiver zu gestalten. Wir wollen zeigen, wie schön es am Rhein sein kann, und Naherholung mit Naturerleben verknüpfen.

Neue Geschäfte und Lokale


Wir setzen uns für Neuansiedlungen von kleinen individuellen Geschäften und Filialen, wie beispielsweise einer Drogerie oder Bankfiliale, ein. Um das Kneipensterben zu beenden, wollen wir um die Ansiedlung neuer Lokale werben. Von allein tut sich da wenig.

Feste und Tourismus


Bis auf das Rebblütenfest gibt’s in Sachen öffentliche Feste eher Rückschritte. Der Tourismus ist im Dornröschenschlaf. Das lebendige Vereinswesen kann diese Defizite derzeit noch auffangen, das unterstützen wir und müssen perspektivisch das kulturelle Angebot stärken.

Die ÖDP Laubenheim macht gute Politik für Menschen. Wählen Sie uns!

Fluglärm ernst nehmen


Noch mehr Fluglärm? Das wollen wir nicht dulden. Die Belastung für die Menschen muss endlich ernst genommen werden. Gerichtet an den Flughafen, die Fluggesellschaften und die Deutsche Flugsicherung machen wir deutlich: „Höher und leiser ist machbar, Herr Nachbar!“

Mehr Transparenz in der Ortspolitik


Seit elf Jahren wird über den Baubeginn der neuen Grundschule diskutiert. Es kommen immer wieder neue Varianten ins Spiel. Dabei wurde die Zukunft der Grundschulkinder und Jugend mit dem – an dieser Stelle unpassenden – Neubaugebiet hinter der Schule bereits verbaut. Entscheidungen in der Laubenheimer Ortspolitik müssen transparenter vorbereitet werden und mehr Bürgerbeteiligung ist wichtig.

Öffentliche Bänke

Die ÖDP setzt sich verstärkt dafür ein, dass es in Laubenheim mehr Möglichkeiten gibt, sich einfach mal auf eine Bank zu setzen, auszuruhen und miteinander zu sprechen. Drei Beispiele: Fußweg zum Ärztehaus in der Oppenheimer Straße, Spielplätze, öffentliche Spazierwege. Bis zur schönen Lesebank auf der Laubenheimer Höhe ist es doch etwas zu weit.

Miteinander von Alt und Jung

Das Miteinander von Alt und Jung ist notwendig. Hausaufgabenhilfe und Haushaltshilfe lassen sich im Austausch bewerkstelligen.  

Spitzenkandidat Frings

Topthemen: Laubenheimer Mitte, Regionaler Markt und modernes Jugendzentrum

● Spitzenkandidat der ÖDP in Laubenheim ist das amtierende Ortsbeiratsmitglied Ulrich Frings. Der 55jährige Laubenheimer ist Technischer Redakteur und freiberuflich im Bereich Medienmarketing tätig. Frings ist in verschiedenen Laubenheimer Vereinen aktiv. Im Ortsteil will Frings gemeinsam mit den Laubenheimer Ökodemokraten, die seit 1999 ununterbrochen im Ortsbeirat vertreten sind, die Gestaltung der Laubenheimer Mitte und des Rheinufers, die Jugendpolitik und die Verkehrs­politik als Topthemen platzieren. „Wir sind die demokratische Alternative für Bürgerinnen und Bürger, die mit Rot, Schwarz und Grün so nichts mehr anfangen können“, betont Spitzenkandidat Ulrich Frings.

Historischer Rathausbrunnen in Laubenheim: parteiübergreifend und gemeinsam mit Spendenmitteln und ehrenamtlichen Mitarbeitern erfolgreich realisiert. (Foto: Privat)
Die ÖDP Mainz-Stadt verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen