Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Bebauung Flugplatzstraße - ehemaliges Kronegelände

Anfrage zur Ortsbeiratssitzung Finthen am 12.04.2005

Bedingt durch die Bebauung auf dem ehemaligen Kronegelände in der Flugplatzstraße, ragt ein Baugerüst in den öffentlichen Verkehrsraum. Die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs ist akut gefährdet. Im Februar diesen Jahres kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Stützstrebe des Gerüstes aus seiner Verankerung herausgerissen wurde. Das gesamte Gerüst hätte einstürzen können. Seit Wochen und Monaten sind jedoch so gut wie keine Aktivitäten auf der Baustelle erkennbar, zur Zeit ruhen die Bauarbeiten erneut.

 

Die Verwaltung wird deshalb gefragt:

 

1. Ist der Unfall vom Februar diesen Jahres bekannt? Wenn ja: Was konnte zur besseren Absicherung des Geländes unternommen werden? Wenn nein: Was können Sie nach jetziger Kenntnisnahme unternehmen?

 

2. Wurde für die Einrichtung der Baustelle im öffentlichen Verkehrsraum eine entsprechende gebührenpflichtige Genehmigung erteilt? Wenn ja, ist diese zeitlich begrenzt?

 

3. Kann unabhängig von §74 LBauO ein Abbau des verkehrsgefährdenden Gerüstes bis zur Wiederaufnahme der Bauaktivitäten angeordnet und zugemutet werden?

 

4. Ist der Verwaltung ein geplanter Fertigstellungstermin des Bauvorhabens bekannt?

 

Ingo Schlösser

Zurück