Platz vor der Marienborner Ortsverwaltung

Antrag zur Ortsbeiratssitzung Mainz-Marienborn am 04.12.2019

Die Verwaltung wird gebeten, den Platz vor der Ortsverwaltung kostengünstig neu zu gestalten. Sie wird zudem gebeten, eine entsprechende Kostenschätzung dem Ortsbeirat vorzulegen. Hilfsweise wird beantragt, dass sämtliche Unebenheiten im Bereich der Pflasterungen sowie auf den Parkplätzen umgehend mit Blick auf die Verkehrssicherungspflicht beseitigt werden.

Begründung:

Der Platz vor der Marienborner Ortsverwaltung müsste eigentlich dringend neu umgestaltet werden. Dazu sollte die Verwaltung gemeinsam mit dem Ortsbeirat eine Konzeption erstellen. Der Platz sollte mit möglichst wenig Aufwand und Kosten in einen soliden Zustand versetzt werden.

Darüber hinaus müssen aus Sicht des Ortsbeirats dringend die Unebenheiten in den Pflasterungen beseitigt werden. Sie bergen eine große Unfallgefahr für Fußgängerinnen und Fußgänger.

gez. Andrea Steffen-Boxhorn
Fraktionssprecherin


Die ÖDP Mainz-Stadt verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen