Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Ersatzpflanzungen der gefällten Bäume an der Zitadelle

Anfrage zur Ortsbeiratssitzung Mainz-Oberstadt am 26.01.2021

Die durch einen Pilzbefall notwendigen Fällungen der 155 Ahorn-Bäume an der Zitadelle, sollen laut Pressemitteilung der Stadt am 23.1.2020 durch „eine auf die neuen Standortansprüche angepassten Vegetation“ kompensiert werden.

Wir fragen daher an:

1. Sind Ausgleichsflächen auch im Stadtgebiet geplant? Wenn ja, welche?
2. Welche Pflanzenarten sind an dem Standort Zitadelle geplant?
3. Werden ersatzweise, den Klimaveränderungen angepasste, schattenspendende Bäume auf dem Zitadellengelände und im Zitadellengraben gepflanzt? Wenn ja, welche Baumarten können diese Bedingungen erfüllen?
4. Wann wird mit den Pflanzungen begonnen?

gez. Dagmar Wolf-Rammense