Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Pressemitteilung

ÖDP stellt Christiane Drescher für die Altstadt auf

ÖDP fordert Aufwertung der Fußgängerzonen und der Großen Bleiche

Christiane Drescher

Ortsbeiratsmitglied Christiane Drescher

Die ÖDP hat für den Ortsbeirat Mainz-Altstadt ihr amtierendes Ortsbeiratsmitglied Christiane Drescher als Spitzenkandidatin aufgestellt. Die Lehrerin ist bereits seit vier Jahren Mitglied des Ortsbeirats und arbeitet in der Fraktionsgruppe der ÖDP-Stadtratsfraktion mit. „Die ÖDP setzt sich für mehr Nähe zu den Bürgerinnen und Bürger ein, indem wir versuchen, die Interessen der Altstadtbevölkerung, von Handel, Gewerbe sowie Besucherinnen und Besuchern der Altstadt in Einklang zu bringen“, betont Drescher.

Wichtige Themen für die ÖDP in der Altstadt sind die Neugestaltung der Fußgängerzonen mit einer klaren Trennung von Fußgänger- und Radverkehr, die Sauberkeit in der City und die Erarbeitung eines Verkehrskonzepts, der mehr Aufenthalts- und Einkaufszonen schafft, aber gleichzeitig für alle Verkehrsträger gut erreichbar ist. Dazu gehört u.a. auch der Ausbau des Öffentlichen Nahverkehrs mit der Straßenbahn und die dringende Aufwertung der Großen Bleiche.

Auf der ÖDP-Ortsbeiratsliste kandidieren neben Christiane Drescher auf den weiteren Listenplätzen mit Rolf-Erhard Schönlau, Dennis Feller, Rebecca Möhle, Thomas Drescher und Dr. Günther Hinze Bürgerinnen und Bürger aus allen Teilen der Altstadt.

 

Zurück